Wer wir sind!

»Traumberuf Layouter«, so titelte ein Fachblatt in der Gründungszeit der damals als »Fachschule für Gestaltung« eingeführten Weiterbildung für Fachkräfte des Grafischen Gewerbes. Die Absolventen arbeiteten noch als Gebrauchsgrafiker und nicht als Grafikdesigner, Kommunikationsdesigner oder Visuelle Gestalter. Heute sprechen wir von der Druck- und Medienbranche und die Schule unter dem Dach der Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart heißt »Fachschule für Visuelle Kommunikation«. Der Abschluss ist nach wie vor »Staatlich geprüfte Layouterin« bzw. »Staatlich geprüfter Layouter«.

Die Zielgruppe hat sich mit den Veränderungen in der Medienwelt erweitert und es sind nicht nur Mediengestalter, sondern auch Fachkräfte und Quereinsteiger aus Verlagen, Marketing, Fotografie und aus Agenturen, die zwei Jahre lang am Montag und Samstagvormittag an ihrer Karriere arbeiten. Die Fortbildung ist für sie der Einstieg in eine erfolgreiche Zukunft, die sie in der Werbe-, Grafik-, Buch- und Kommunikationsbranche als Angestellte, Freelancer oder Selbständige verwirklichen.

Einige Beispiele finden sich in der Linkliste rechts.

Nehmen Sie Kontakt zu den Lehrkräften der Fachschule für visuelle Kommunikation auf
und bewerben Sie sich zur Weiterbildung als staatlich geprüfter Layouter.

E-Mail an Karl-Josef.Hartmann@jgs-stuttgart.de